eine Paragraphen-Zeichen auf grünem Hintergrund

Pflichtveröffentlichungen

zu unserem Gasnetz

Unser Gasnetz

Das geltende Energiewirtschaftsgesetz und die in Kraft getretenen Verordnungen über Netzzugang und Netzentgelte für Gas enthalten eine Vielzahl von Veröffentlichungs- und Mitteilungspflichten für Energieversorgungsunternehmen, denen wir hier nachkommen.

Ausführliche Beschreibung des eigenen Gasnetzes (gem. § 20 | Nr.1 GasNZV)

Die Stadtwerke Norderstedt betreiben im Stadtgebiet Norderstedt ein Gasnetz mit Hoch-, Mittel- und Niederdruck. Der Minimaldruck liegt bei 0,05 bar, der Maximaldruck bei 16,00 bar.

Es kommen Leitungsdurchmesser von DN 25 bis DN 300 zum Einsatz. LNG-Anlagen, Gasspeicher und Gasverdichterstationen werden nicht betrieben. Es werden 58 Gasdruckregelanlagen im Netz unterhalten.

Die Stadtwerke Norderstedt sind über acht Netzkopplungspunkte mit dem vorgelagerten Netzbetreiber Schleswig-Holstein Netz AG verbunden. Das Gasnetz der Stadtwerke Norderstedt ist dem Marktgebiet GASPOOL zugeordnet. Nachgelagerte Netzbetreiber sind nicht angeschlossen.

Eine vom Verband BGW erarbeitete Gasnetzkarte für Deutschland finden Sie unter www.gasnetzkarte.de.

Lieferantenrahmenvertrag / Netznutzungsvertrag

Individuelle Entgelte und Standardlastprofilverfahren

Individuelle Entgelte werden nicht erhoben.

Hinweise zum Standardlastprofilverfahren

 

Veröffentlichung der anwendungsspezifischen und der verfahrensspezifischen Parameter

Anwendungsspezifische Parameter Standardlastprofile Gas

Verfahrensspezifische Parameter Standardlastprofile Gas

Grundversorgung

Gemäß § 36 Abs. 2 EnWG sind Betreiber von Energieversorgungsnetzen der allgemeinen Versorgung nach § 18 Abs. 1 EnWG verpflichtet alle drei Jahre jeweils zum 01. Juli den Grundversorger für die nächsten drei Kalenderjahre festzustellen und bis zum 30. September des Jahres diesen der nach Landesrecht zuständigen Behörde schriftlich mitzuteilen und auf der Homepage zu veröffentlichen. Grundversorger ist der Energieversorger, der zum Stichtag die meisten Haushaltskunden nach § 3 Nr. 22 EnWG innerhalb eines Versorgungsnetzes mit Energie versorgt.

Die Feststellung zum 01.07.2018 ergab die Stadtwerke Norderstedt als Grundversorger in der Gemeinde Norderstedt für die Jahre 2019, 2020 und 2021.

Bedingungen Grund- und Ersatzversorgung

Gas GVV

Ergänzende Bedingungen

Preise

Die Preise für Grund- und Ersatzversorgung entsprechen den allgemeinen Tarifen für Gas.

Daten Netzbetreiber und Messstellenbetreiber / Messdienstleister

Kontaktdatenblatt Netzbetreiber Gas

(auch für grundzuständigen MSB/MDL)

Nachweis Wiederverkäufer bis 2021

Nachweis Wiederverkäufer bis 2024

Zertifikat für Marktdatenaustausch

Daten Lieferant

Kontaktdatenblatt Lieferant Gas

Nachweis Wiederverkäufer

Zertifikat für Marktdatenaustausch

Netzbetreiberinformationen zu GeLi Gas

Die Stadtwerke Norderstedt bieten allen Netznutzern eine Vereinbarung zur Verwendung eines anderen Datenformats sowie zur Anpassung einzelner im Rahmen des Datenaustauschs anfallender Prozessschritte nach Tenor 3 der Festlegung einheitlicher Geschäftsprozesse und Datenformate beim Wechsel des Lieferanten bei der Belieferung mit Gas der Beschlusskammer 7 der Bundesnetzagentur vom 20.08.2007 (BK7-06-067 – GeLi Gas, ergänzt durch Beschluss BK7-09-001) an. In den Schritten 11a und 11b des Prozesses Lieferantenwechsel, in Schritt 7 des Prozesses Lieferende, in Schritt 10 des Prozesses Lieferbeginn und im gesamten Prozess Messwertwertübermittlung wird dem Netznutzer anstelle der vorgesehenen Übermittlung einer MSCONS-Nachricht direkter Zugriff auf die Messwerte gewährt. In den Schritten 2 und 4 des Prozesses Stammdatenänderung werden zwar UTILMD-Nachrichten zwischen Netzbetreiber und Netznutzer versandt, wegen des gewährten direkten Zugriffs auf die Stammdaten ist die Änderung jedoch nicht von der Antwort durch Bestätigung oder Ablehnung auf die Änderungsmeldung abhängig.

Allgemeiner Hinweis

Sollten Sie sich für den Kommunikationsweg E-Mail entscheiden, dann weisen wir an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass wir gemäß Vorgabe der BNetzA den Datenaustausch nur mit einer E-Mail-Adresse bei Ihnen vornehmen werden.

Elektronische Rechnungsstellung/Zahlungsavise

Der Beschluss der BNetzA BK7-06-067 (GeLi Gas, ergänzt durch Beschluss BK7-09-001) sieht vor, dass ab Oktober 2007 die Rechnungsstellung / Zahlungsavise in elektronischer Form erfolgen kann. Die elektronische Rechnungsstellung (INVOIC, REMADV) ist bei den Stadtwerken Norderstedt obligatorisch. Umsatzsteuer-Nachweise erfolgen bis zur Bereitstellung der elektronischen Signatur und Verschlüsselung in Papierform.

Sofern Marktpartner noch Rechnungen in Papierform erhalten und eine elektronische Rechnungsstellung wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner Richard Mohr unter der Rufnummer 040 / 521 04-288.

Wichtiger Hinweis

Bitte teilen Sie uns vor erstmaligem Versand einer EDIFACT-Nachricht (Strom oder Gas) Ihre Kommunikationsdaten mit. Ohne vorherige bestätigte Übersendung Ihrer Daten ist kein Empfang möglich, der per CONTRL-Datei bestätigt wird.