eine Paragraphen-Zeichen auf grünem Hintergrund

Impressum

Impressum

Stadtwerke Norderstedt
Heidbergstraße 101-111
22846 Norderstedt
Telefon 040 / 521 04-0
Fax 040 / 521 04-117
info[at]stadtwerke-norderstedt.de

Handelsregister
Amtsgericht Kiel HRA 2643 NO

Umsatzsteuer-ID
DE134859768

Werkleiter
Jens Seedorff, Nico Schellmann, Arne Mietzner

Aufsichtsbehörde
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Tulpenfeld 4
53113 Bonn 

Redaktionelle Verantwortlichkeit i.S.v. § 5 TMG und § 55 RStV
Stadtwerke Norderstedt
Oliver Weiß
Heidbergstraße 101-111
22846 Norderstedt

Konzeption und Umsetzung
Chroma Experience GmbH, Lornsenstraße 43, 24105 Kiel, www.chroma-x.de

Die Stadtwerke Norderstedt sind Betreiber Kritischer Infrastruktur (gemäß § 10 Abs. 1 BSIG) und hat unter der Betreiber-ID 31667 Anlagen als Kritische Infrastrukturen (gemäß § 2 Abs. 10 BSIG i. V. m. der BSI-Kritisverordnung) beim BSI registriert.

Geschäftsinhalt

Die Stadtwerke Norderstedt sind ein kommunales Unternehmen, das unabhängig von fremden Anteilseignern am Markt agiert. Als wirtschaftlicher Eigenbetrieb erfüllen sie seit fast 40 Jahren den Versorgungsauftrag der Stadt Norderstedt. Mit einer breit aufgestellten Infrastruktur für Versorgung, Telekommunikation, Freizeit und Verkehr erzeugen die Stadtwerke Norderstedt ein hohes Maß an Lebensqualität für die Region.

Über 350 Mitarbeiter versorgen die Norderstedter nicht nur mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme, sondern mit dem eigenen Glasfasernetz über die wilhelm.tel GmbH auch mit Telefonie, Internet und Kabel-TV. Darüber hinaus betreiben die Stadtwerke Norderstedt das ARRIBA-Erlebnisbad und die Norderstedter Verkehrsgesellschaft mbH.

Unsere Betriebssatzung

Was bei den Abschlägen zu beachten ist!

Mit der Jahresabrechnung wurde der neue Abschlag für 2023 ohne Berücksichtigung der Energiepreisbremsen berechnet. Ab März reduzieren diese automatisch die Abschläge. Im Februar zu viel geleistete Zahlungen werden im März erstattet. Alle Kundinnen und Kunden erhalten dann eine schriftliche Information. Änderungen der Abschläge sind bis dahin nicht möglich.