+++++ Jetzt zum Infoabend am 18. Februar 2019 anmelden! +++++

Klicken Sie hier, um zum Anmeldeformular zu kommen.

Wir bringen die Energiewende nach Norderstedt

Die Stadtwerke Norderstedt untersuchen im Rahmen des Projekts NEW 4.0 die Nutzung von überschüssiger Windenergie durch Privatkunden. Windenergie ist in Schleswig-Holstein häufig zu viel vorhanden. Aktuell müssen Windräder abgeregelt werden, um die gleichmäßige Spannung im Stromnetz zu garantieren. Wenn dieser Überschuss an Energie jedoch sofort verbraucht würde, müssten Windräder nicht mehr stillstehen.

Und dies ist unser Ziel!

Im Rahmen des Forschungsvorhabens möchten wir 2.000 Testkunden diese überschüssige Windenergie zur Verfügung stellen und untersuchen, ob das Kundenverhalten zur Reduktion dieser so genannten Stromspitzen beitragen kann.

Machen Sie mit - werden Sie Testkunde!

Die meisten Norderstedter Haushalte haben SmartMeter (digitaler Stromzähler) und sind so bestens vorbereitet. Sie bekommen von uns als Leihgabe vier schaltbare Steckdosen und den homee-Basiswürfel im Wert von insgesamt ca. 400 EUR.

Über diese Steckdosen erhalten Sie in der Testphase zu unterschiedlichsten Zeiten günstigen Strom aus Windenergie. Sie verbrauchen den Strom, wenn der Wind weht. Dadurch können Sie bis zu 100 EUR Stromkosten pro Jahr einsparen.

Sie fragen sich, wie und womit Sie nicht planbaren Strom verbrauchen sollen? Bestens, denn genau darum geht es! Finden Sie Verbraucher in Ihrem Haushalt, die Sie nicht sofort benötigen. Helfen Sie uns so herauszufinden, welche Potentiale dieses Forschungsprojekt in sich birgt. Wir werden in regelmäßigen Abständen Umfragen durchführen, um ihr Feedback zu bekommen. Ihr Wissen hilft so, Neuerungen in das Projekt NEW 4.0 einfließen zu lassen.

Testkunde werden, so geht´s:

Der richtige Stromtarif

Sie brauchen einen Stromtarif der Stadtwerke Norderstedt, der den Stromverbrauch mit einem Smart Meter erfasst und die Stromkosten monatlich abrechnet. Zur Zeit sind das die Tarife TuWatt, FairWatt und Gezeitenstrom.

TIPP: sollten Sie noch keinen dieser Tarife nutzen, wechseln Sie doch einfach. Ein Wechsel ist ganz einfach und wahrscheinlich sparen Sie dabei sogar ein paar Euro. Eine Übersicht unserer Sondertarife finden Sie hier.

Keine zusätzlichen Verträge

Es wird keinen neuen Vertrag geben – es wird lediglich zu Ihrem bestehenden Vertrag eine Zusatzvereinbarung mit der Tarifoption „SparWatt“ in Form einer Teilnahmeerklärung ausgehändigt, die Sie unterschreiben müssen.

Einfache Installation, keine Kosten

Sie bekommen von uns als Leihgabe vier schaltbare Steckdosen und den homee-Basiswürfel im Wert von insgesamt ca. 400 EUR.

Die Installation wird ausschließlich über unsere Techniker bei Ihnen vor Ort ausgeführt und ist kostenfrei.

Geräte anschließen und fertig

Die mitgelieferten vier Steckdosen schalten sich automatisch durch die Verbindung zu ihrem Funknetz mehrmals am Tag abhängig von der Verfügbarkeit der überschüssigen Windenergie ein und aus. Diese Stunden sind zeitlich nicht planbar, da sie vom Wind abhängig sind. Es empfiehlt sich daher Akkus (Mobiltelefon, E-Bike, Akku-Staubsauger) zu laden und elektronische Geräte zu nutzen, die zeitlich flexibel sind.

So melden Sie sich an.

Füllen Sie zur Teilnahme am Projekt einfach die Teilnahmeerklärung und die Datenschutzerklärung aus und geben Sie unterschrieben im TechnikCenter in der Heidbergstraße 101-111 ab. Sollten Sie Fragen zum Projekt haben, stehen wir Ihnen hier auch gern persönlich zur Vefügung.

Alle Informationen zum downloaden und ausdrucken finden Sie hier.

Das Projekt Norddeutsche Energiewende

Unter dem Titel »NEW 4.0« hat sich in Hamburg und Schleswig-Holstein eine einzigartige Innovationsallianz aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gebildet. In einem länderübergreifenden Großprojekt soll gezeigt werden, wie die Gesamtregion mit 4,5 Millionen Einwohnern bereits 2035 zu 100 Prozent mit regenerativem Strom versorgt werden kann – sicher, zuverlässig, gesellschaftlich akzeptiert und mit deutlichen CO2-Einsparungen.

»NEW« steht für die Norddeutsche EnergieWende und »4.0« beschreibt die Schwelle zur vierten industriellen Revolution: die Digitalisierung der Industrie und die intelligente Vernetzung der Systeme im Rahmen der Energiewende. Das Projekt ist für 4 Jahre – von 2016 bis 2020 – angesetzt.

NEW 4.0 will eine nachhaltige Energieversorgung realisieren und damit die Zukunftsfähigkeit der Region stärken. Rund 60 Partner in der Region vereinen alle erforderlichen Kompetenzen und Lösungspotentiale, um die Energiewende im Norden entscheidend voranzubringen und wirksamen Klimaschutz zu betreiben.

Die Innovationsallianz

Um die Chancen des »Jahrhundertprojekts Energiewende« im Norden zu nutzen, haben sich rund 60 Partner aller Sektoren und entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Energiebereich zusammengeschlossen. Dazu gehören die Netzbetreiber Stromnetz Hamburg, TenneT und Schleswig-Holstein Netz, die Energieversorger s Hamburg Energie, Vattenfall, e.kundenservice Netz und HanseWerk Natur sowie die Stadtwerke Norderstedt, Flensburg und Lübeck, aber auch Technologieunternehmen wie Siemens und Coulomb.

Wenn Sie am Informationsabend am 18. Februar 2019 teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte vorab über den Anmeldelink an. Vielen Dank!