WERK IM DIALOG Versorgung weiter denken

Die neue Veranstaltungsreihe WERK IM DIALOG lädt Bürgerinnen und Bürger aus Norderstedt und Umgebung ein, mit Fachleuten aus Wissenschaft, Forschung und Praxis über Themen der Lebensqualität, Versorgung und Nachhaltigkeit ins Gespräch zu kommen. Ob Wasserversorgung, Energiewende, Digitalisierung des Zuhauses oder intelligente Mobilität – die Themen sind vielfältig und spannend.

WERK IM DIALOG findet zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst, statt. Jeder ist herzlich eingeladen teilzunehmen und mitzureden.

 

Thema der Auftaktveranstaltung: Herausforderung Wasser – bei uns und in der Welt

Die Auftaktveranstaltung von WERK IM DIALOG am 31. Mai 2018 war ein voller Erfolg. Im Herbst findet die nächste Veranstaltung statt. Wir informieren Sie rechtzeitig darüber.

Fachleute prognostizieren, dass sich zukünftige Kriege an der Knappheit der Ressource Wasser entzünden werden. In Schleswig-Holstein schöpfen wir bisher noch aus gefüllten Brunnen. Doch wohin entwickelt sich die regionale und globale Wasserversorgung? Was müssen wir alle tun, um den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser zu stärken? Welche Aufgaben hat ein kommunaler Wasserversorger wie die Stadtwerke Norderstedt und wie funktionieren Wasserversorgungs­systeme in anderen Teilen der Erde? Diese und weitere Fragen diskutieren die Podiumsgäste und laden zu einem spannenden Dialog über eines der bedeutendsten Themen der weltweiten Versorgung des 21. Jahrhunderts ein. 

Das waren die Podiumsgäste

Christian Wiebe, Leiter Wasserprojekte bei Viva con Agua

Christian Wiebe ist Bereichsleiter Wasserprojekte und eines der Gründungsmitglieder des internationalen Netzwerks Viva con Agua. Bis Oktober 2014 war Christian Wiebe für die Öffentlichkeitsarbeit von Viva con Agua und die Wasserprojekte verantwortlich. Seitdem konzentriert er sich vollständig auf alle WASH-Themen: WASH = Water, Sanitation, Hygiene – also Trinkwasserversorgung, sanitäre Grundversorgung und Hygiene/Gesundheit in Ländern des Globalen Südens.

Nico Schellmann, Technischer Leiter Stadtwerke Norderstedt

Seit 2001 ist Nico Schellmann bei den Stadtwerken Norderstedt tätig und verantwortlich für die technische Planung und den Betrieb der Versorgungsinfrastruktur der Norderstedter Stadtwerke. Der studierte Diplomingenieur sammelte zuvor Erfahrung in internationalen Projekten und leitete u.a. den Bau von Wasserversorgungsnetzen und -anlagen in verschiedenen afrikanischen Ländern. 

Frank Heckmann, Wassermeister Stadtwerke Norderstedt

Die drei Wasserwerke der Stadtwerke Norderstedt liegen seit fast 20 Jahren in der Verantwortlich-keit von Wassermeister Frank Heckmann.

Herbert Brüning, Leiter Amt Nachhaltiges Norderstedt

Seit 1998 arbeitet Herbert Brüning bei der Stadt Norderstedt – zunächst als Leiter des Umweltamtes, inzwischen des Amtes Nachhaltiges Norderstedt. Ziel der Stadt Norderstedt ist es, sich einen „Vorsprung durch Nachhaltigkeit“ zu erarbeiten. Das geschieht inzwischen auch mit Hilfe von verschiedenen Forschungsvorhaben.

Moderation: Michael Eggert, noa4