Vom 1. Juli bis einschließlich 31. Dezember 2020 gilt ein gesenkter Umsatzsteuersatz von 16 %. Den damit verbundenen Preisnachlass geben wir an Sie weiter. Weitere Informationen ×

Warnung vor falschen Mitarbeiter:innen

Maßnahmen zur Vermeidung von Kontakten führen dazu, dass die Menschen sich vermehrt Zuhause aufhalten. Unseriöse Anbieter nutzen dies scheinbar, um Versorgungsverträge an der Haustür zu verkaufen.

Bundesweit buhlen viele Stromanbieter um die Gunst der Kund:innen. Dabei scheint einigen jedes Mittel recht zu sein. Derzeit sind wieder Anbieter in Norderstedt unterwegs, die an der Haustür zum Abschluss von Strom- und Gasverträgen drängen. „Uns erreichen überdurchschnittlich viele Anrufe, in denen Norderstedter:innen uns schildern, dass sie an der Haustür aufgefordert werden persönliche Daten zu ihren Versorgungsverträgen, wie z.B. Kunden- oder Zählernummern, herauszugeben. Diese Kund:innen handeln richtig, in dem sie die Herausgabe verweigern und sich bei uns melden“, sagt Oliver Weiß, Unternehmenssprecher der Stadtwerke Norderstedt.

Häufig setzen die Anbieter in der Beratung an der Haustür gezielt Informationen zu den Versorgungspreisen der Stadtwerke Norderstedt ein, die schlicht falsch sind. „Unsere Gaskund:innen sparen seit 1. Oktober mit dem WinterBonus. Und auch die Senkung der Verbrauchspreise in den Stromtarifen zum 1. Januar 2021 ist jüngst beschlossene Sache. Alle betroffenen Haushalte werden in Kürze in einem persönlichen Schreiben über alle Details informiert. Wer herausfinden möchte, ob er durch einen Tarifwechsel bei uns etwas sparen kann, schaut am besten auf der Homepage nach oder ruft im ServiceCenter an“, rät Weiß den Haushalten.

Die Stadtwerke Norderstedt weisen darauf hin, dass sie grundsätzlich keine Verträge an der Haustür abschließen, und raten allen Haushalten, sich kritisch und vorsichtig bei derartigen Angeboten zu verhalten.

So erkennen Sie Personal der Stadtwerke Norderstedt:

  1. Hausbesuche werden nur nach vorheriger Terminvereinbarung durchgeführt.
  2. Dienstausweis mit Lichtbild

Wer dennoch unsicher ist, ob es sich um Mitarbeiter:innen der Stadtwerke Norderstedt handelt, kann unter 040 / 521 04 112 den im Ausweis genannten Namen prüfen lassen. Wer sich gar bedroht fühlt, sollte zudem nicht zögern, die Polizei einzuschalten.