Energiewende in der Schule

Klasse! Energieforscher, das Umweltbildungsprogramm der Stadtwerke Norderstedt, bringt Themen wie „Erneuerbare Energiequellen“, „Blockheizkraftwerke“ und „Intelligente Netze“ altersgerecht und mit viel Spaß in die Schule. Bis heute hat das Programm fast 1.900 Schülerinnen und Schüler in Norderstedt erreicht.

Die Energiewende wird die Energieversorgung und die Infrastrukturen, wie wir sie heute kennen, komplett verändern. Strom aus erneuerbaren Energiequellen unterliegt natürlichen, von uns nicht beeinflussbaren Schwankungen. Trotzdem wünschen sich die Verbraucher Versorgungssicherheit. Intelligente Netze sollen diesen Spagat ermöglichen. Aber wie müssen sie beschaffen sein? Und wie sieht die Energieversorgung in 20 oder 30 Jahren aus? Welche Herausforderungen bringt die Energiewende? Die Kinder von heute sind die Verbraucher von morgen. Die Stadtwerke Norderstedt sehen sich in der Verantwortung, die nachfolgende Generation auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten.

Im Jahr 2013 haben die Stadtwerke Norderstedt gemeinsam mit dem Stadtpark Norderstedt das Programm Klasse! Energieforscher ins Leben gerufen. Dabei definieren die Stadtwerke Norderstedt Themen rund um die Energiewende und die Experten für das Bildungsprogramm des Stadtparks setzen sie in altersgerechte Unterrichtseinheiten um. Herausgekommen ist ein vielfältiges Angebot für Norderstedter Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen. Das Besondere: Der Unterricht ist kostenfrei und findet vor Ort in den Kindergärten und Schulen statt. Die Gestaltung des Unterrichts ist spielerisch und mit viel Interaktion. Von den Kindern und Jugendlichen selbst durchgeführte Experimente sorgen dafür, dass die Inhalte umfassend erschlossen werden und sich die gewonnenen Erkenntnisse nachhaltig einprägen.

Mehr zu Klasse! Energieforscher finden Sie hier.