Wasseranschluss für Bauherren

Der Netzanschluss von Letztverbrauchern ans Wassernetz der Stadtwerke Norderstedt erfolgt auf der Grundlage der „Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser“ (AVBWasserV) vom 20. Juni 1980 – BGBl. L S. 684.

Zusätzlich zur AVBWasserV gelten mit Wirkung zum 13. März 2003 die Ergänzenden Bestimmungen der Stadtwerke zur AVBWasserV.

Wasser während der Bauphase

Ist in unmittelbarer Nähe Ihres Baugrundstücks ein Hydrant vorhanden, haben Sie die Möglichkeit sich im Lager der Stadtwerke Norderstedt ein Standrohr zu leihen. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.

Das Standrohr kann gegen Zahlung einer Kaution von 260 € in bar sofort mitgenommen und genutzt werden. Für das Standrohr fallen 0,89 € Miete pro Tag an.

Sollte kein Hydrant in der Nähe Ihres Baugrundstücks vorhanden sein, beantragen Sie bitte das Vorstrecken des Wasserhausanschlusses über unseren Netzanschlussvertrag.

Wichtiger Hinweis: Bauwasseranschlüsse und Zähler sind vom Kunden gegen Frostschäden und Vabndalismus zu schützen!