Stadtwerke Norderstedt

 

Wir warnen vor falschen Mitarbeitern!

Im Internet und in Anzeigen buhlen viele Stromanbieter mit Lockangeboten um die Gunst der Kunden. Dabei scheint einigen jedes Mittel recht zu sein, um den Kunden zum Abschluss eines neuen Vertrags zu überzeugen. Erst kürzlich wurde wieder ein solcher Fall in Norderstedt bekannt. Eine besorgte Kundin meldete sich bei den Stadtwerken Norderstedt mit dem Hinweis, an der Haustür massiv zum Abschluss eines Stromvertrags gedrängt worden zu sein.
Aus diesem Grund weisen die Stadtwerke Norderstedt deutlich darauf hin, dass sie grundsätzlich nie Verträge an der Haustür abschließen und raten allen Kunden, sich kritisch und vorsichtig bei derartigen Angeboten zu verhalten.
So erkennen Sie einen Mitarbeiter der Stadtwerke Norderstedt:

  • Mitarbeiter der Stadtwerke Norderstedt machen keine Hausbesuche ohne vorher vereinbarten Termin.
  • Mitarbeiter der Stadtwerke Norderstedt haben immer einen Dienstausweis mit Lichtbild bei sich.
  • Die Stadtwerke Norderstedt schließen grundsätzlich keine Verträge an der Haustür ab.

Sollten Sie dennoch unsicher sein, ob Sie einen Mitarbeiter der Stadtwerke Norderstedt vor sich haben, rufen Sie uns an unter 040 / 521 04 112 und wir prüfen den auf dem Ausweis genannten Namen. Und sollten Sie sich unsicher oder bedroht fühlen, zögern Sie nicht, die Polizei einzuschalten.

_________________________________________________________________________

Das neue Ausbildungsjahr ist gestartet

Auszubildenden 2014 und ihre Ausbilder

Die Ausbildungsplätze bei den Stadtwerken Norderstedt sind begehrt. Alle 15 konnten mit geeigneten Bewerber/innen besetzt werden, so dass 3 Industriekaufleute, 6 Elektroniker/-innen für Betriebstechnik, 3 Anlagenmechaniker für Sanitär- und Heizungs- und Klimatechnik, 1 Kfz-Mechatronikerin, 1 Fachangestellter für Bäderbetriebe sowie 1 Veranstaltungskaufmann zum 1. August 2014 ihre Berufsausbildung begonnen haben. In den kommenden bis zu dreieinhalb Jahren lernen die Auszubildenden in Theorie und Praxis, was es heißt, die Infrastruktur für Versorgung, Telekommunikation, Freizeit und Verkehr der Stadt Norderstedt zu betreiben und auszubauen. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können sich die Auszubildenden entsprechend ihrer fachlichen Schwerpunkte weiterbilden.

_________________________________________________________________________

querbeeet 2014 war ein voller Erfolg!

Nach Regenschauern am Morgen kam die Sonne pünktlich zum Start der Veranstaltung doch noch durch die Wolken und sorgte für einen tollen Sommertag. Wir hoffen, dass Ihnen unser Sommerfest rund um Energie, Erlebnis und Erholung im Stadtpark Norderstedt gefallen hat.

_________________________________________________________________________

Neues Wasserwerk Friedrichsgabe eingeweiht

Oberbürgermeister Grote zapft erstmals Wasser des neuen Wasserwerks

Nach nur zwei Jahren Bauzeit hat Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote das neue Wasserwerk in der Lawaetzstraße am 16. Mai offiziell eingeweiht. Mit gut 50 Jahren war das Wasserwerk in Friedrichsgabe das älteste der drei Norderstedter Wasserwerke. Auch wenn die gute Wasserqualität in den quartalsweise durchgeführten Messungen stets bescheinigt wurde, war die Technik in die Jahre gekommen. Mit dem Neubau ist die Technik wieder auf dem neuesten Stand. Gleichzeitig ist das Wasserwerk wesentlich effizienter geworden.

_________________________________________________________________________

Warte nicht länger - TuWatt!

Mit TuWatt schützen Sie nicht nur die Natur, denn TuWatt ist viel mehr als nur Ökostrom. Durch TuWatt lernen  Sie Ihren Energieverbrauch besser kennen und machen ihn effizienter. Außerdem unterstützen Sie mit TuWatt lokale Projekte zum Ausbau  einer umweltbewussten Energieversorgung in Norderstedt.

Die Stadtwerke Norderstedt sind sich der ökologischen Verantwortung der lokalen Energieversorgung bewusst. Mit TuWatt haben wir für Sie einen Tarif entwickelt, welcher der Forderung nach sauberer Energie Rechnung trägt: TuWatt-Strom wird zu 100% aus Wasserkraft erzeugt und beinhaltet weder CO2-Emissionen noch andere umweltschädliche Nebenprodukte. Aber die Umweltfreundlichkeit ist nur ein Teil seiner Vorteile.

Der Schutz unserer Umwelt kostet nicht die Welt

Jetzt für Ausbildung ab 2015 bewerben!

Wer sich von den Ausbildungsberufen der Stadtwerke Norderstedt angesprochen fühlt oder sogar seinen Wunschberuf wiederfindet, kann sich noch bis 30. September für das Ausbildungsjahr 2015 bewerben. Hier gibt's weitere Informationen. Alle Interessierten sind außerdem herzlich eingeladen, den Stadtwerke-Stand der auf der „Jungen Messe“ am 12. und 13. September in der TriBühne Norderstedt zu besuchen und sich mit den Auszubildenden in einem persönlichen Gespräch auszutauschen.

Aktuelle Stellenangebote

Vielleicht suchen wir gerade Sie?! Informieren Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote - wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ausgezeichnet - TuWatt erhält Sonderpreis bei der EnergieOlympiade

v.l.n.r.: Dr. R. Habeck (Energiewende-Minister), Prof. Dr. H.-J. Block (Geschäftsführer EKSH), O. Weiß (Stadtwerke Norderstedt), S. Brumm (Geschäftsführer EKSH)

Die EnergieOlympiade ist Teil der von der EKSH, den kommunalen Landesverbänden, der Investitionsbank-Energieagentur, der Landesregierung und dem Frankfurter Klimabündnis getragenen Initiative "e-ko - Energie in Kommunen" unter der Schirmherrschaft von Energiewende-Minister Dr. Robert Habeck. In dem seit 2007 ausgelobten Wettbewerb werden nachahmenswerte kommunale Aktivitäten zum effizienten Einsatz von Energie ausgezeichnet. "Energieeffizienz und Energieeinsparung sind zwei Eckpfeiler der Energiewende, diese muss auf allen Ebenen vorangebracht werden - deshalb ist es so toll, wenn die Kommunen hier vom Ehrenamt bis zur Verwaltung Vorreiter sind", sagte Habeck.

Sonderpreis in der Kategorie Energieeffizienz-Projekte:
Organisatorische oder Verhaltensmaßnahme
Motivation der Stromkunden zum Energiesparen und Mitbestimmen durch den TuWatt Ökostromtarif der Stadtwerke Norderstedt.

Juryurteil
Die Stadt Norderstedt zeigt mit ihren Stadtwerken, wie kommunale Energiepolitik stetig weiter entwickelt werden kann. Der TuWatt Tarif ist insbesondere durch die aktive Mitwirkungsmöglichkeit der Kunden an der kommunalen Energiepolitik ein spannender Beitrag zur kommunalen Energiewende!

Energiehandbuch der Stadt Norderstedt

Energiewende, erneuerbare Energie und intelligente Netze sind allgegenwärtige Schlagworte. Der Gesetzgeber bemüht sich um die Schaffung von Rahmenbedingungen. Aber intelligente Ideen und Lösungen sind immer noch rar. Lesen Sie mehr...